Home » News » Detail

In BauMaster werden die Informationen aller Projekte strukturiert und übersichtlich verwaltet

BauMaster Bau-Software

BM Ing. Stephan Taubinger, MBA, Geschäftsführer der Baumanagement Taubinger GmbH aus Taufkirchen; Robert Plomberger vom BauMaster Team; Franz Loidl, Projektleiter bei Baumanagement Taubinger

BauMaster Software

BM Ing. Stephan Taubinger

Die Baumanagement Taubinger GmbH aus Taufkirchen führt ihre umfangreichen und vielseitigen Projekte seit August mit BauMaster durch. Einen wesentlichen Vorteil sieht Geschäftsführer Stephan Taubinger vor allem darin, dass BauMaster hier als kompakter Informationsspeicher fungiert auf den alle Beteiligten jederzeit und überall zugreifen können.

„In der Praxis ist es oft so, dass ein neues Projekt ein paar Wochen zum Stillstand kommen kann, wenn auf Bewilligungen oder Ähnliches gewartet werden muss. Nach so einer erzwungenen Pause muss sich dann der jeweilige Bauleiter erstmal wieder in das Projekt einarbeiten, was je nach Umfang und Größe des Bauvorhabens ziemlich zeitintensiv und aufwendig sein kann. Mit BauMaster ist das nicht mehr nötig, denn hier gibt es die optimale Übersicht über den gesamten Projektablauf. Vom Spatenstich bis zur Projektabnahme, der komplette Bauprozess ist chronologisch und strukturiert dokumentiert. Zudem kann ein jeder Mitarbeiter mühelos und jederzeit in laufende Projekte einsteigen“, argumentiert Stephan Taubinger. „Diese transparente Darstellung der Projektdurchführung stellt zudem sicher, dass Ausführungsmängeln vorgebeugt wird und Fehlerketten reduziert und unterbrochen werden.“

Bei Baumanagement Taubinger GmbH werden unterschiedlichste Bauprojekte - vom Hoch- und Tiefbau bis hin zur Sanierung – je nach Auftragsumfang von der Konzeption bis zur Nutzung betreut und ausgeführt. BauMaster ist hier die richtige Lösung die bei der erfolgreichen Umsetzung dieser Leistungspalette unterstützt.

Geschäftsführer Stephan Taubinger hat das Potential von BauMaster erkannt und wird als nächsten Schritt sein neues Großprojekt gemeinsam mit allen Kooperations-partnern komplett vernetzt über BauMaster abwickeln. Unterstützung erhält er dabei von Robert Plomberger der – im Rahmen einer kurzen Einschulung zum „Vernetzten Arbeiten mit BauMaster“ – allen beteiligten Unternehmen auch für allgemeine Tipps zur Ablaufoptimierung zur Verfügung stehen wird.

„Alle Informationen sind in BauMaster kompakt beisammen, sodass ein jeder Mitarbeiter rasch einen Überblick über den aktuellen Stand bekommt und sofort agieren kann“